Wenn Sie auf “Alle Cookies akzeptieren” klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
hier geht's zum demo-portal
August 7, 2022
Menschen informieren sich heute online über ihren Möbelkauf

Die neue Transparenz im Internet, das geänderte Konsumverhalten und Lieferketten-Problematiken stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Ohne der Umsetzung einer klaren digitalen Strategie

- werden Sie im Markt nicht mehr gefunden
- werden Sie meist nur über den Preis, nicht über Ihre USP's verkauft
- sinkt die Rentabilität
- verlieren Sie Marktanteile und fallen gegenüber der Konkurrenz zurück

Einfach Prospekte oder Zeitungsbeilagen versenden und auf die Reaktion der potenziellen Kunden warten, um sie dann im persönlichem Gespräch für sich zug gewinnen, das gute alte Push-Marketing genügt ehute nicht mehr. Das Internet hat die altbekannten Spielregeln der Kundengewinnung entscheidend verändert: Statt wie früher auf eine Werbung zu reagieren, bestimmen die Kunden heute selbst, wann sie sich über Anbieter oder Produkte informieren wollen, auf ihren bevorzugten Kanälen, zumeist im Internet.

Wird ein Angebot oder die gewünschte Information im Internet nicht gefunden, ist dies schnell aus dem Radar des Kunden verschwunden.

Wurden früher beim Möbelkauf im Schnitt 5 Möbelhäuser frequentiert, sind es heute weniger als 2 Besuche.

Es kommt vor allem darauf an, die im Gegensatz zu früher heute sehr zahlreichen Kontaktpunkte zum Kunden wirklich perfekt zu nutzen. Schließlich sollte jeder Touchpoint – wie der Kontaktpunkt zwischen Kunde und Anbieter heute heisst – dem Kunden signalisieren: "Wir lösen Dein Problem und sind jederzeit für Dich da."

Die beste Basis dafür eine Interaktion über viele Kanäle der Customer Journey, bei der die Firmenwebsite als Dreh- und Angelpunkt dient.

Kunden informieren sich vor dem Möbelkauf auf vielen Touchpoints.

Paul Aichner

CEO Crystal design
Lesen Sie mehr
Das könnte Sie auch interessieren
News
New Marketing & New Sales

Paul Aichner

Marktanalysen haben ergeben, dass der stationäre Handel im Digitalzeitalter durch das geänderte Konsumentenverhalten der Kunden, nur mit der Verbindung weiterer Verkaufskanälen gut funktioniert. Ein zusätzlicher Online-Kanal kann eine nahtlose Einkaufserfahrung (Customer Experience) bieten und dadurch neue Geschäftspotentiale erschlossen werden.
News
Die Inbound-Marketing-Methode mit DIVA

Paul Aichner

Mit der Inbound-Marketing-Methode unterteilen wir die Customer Journey in 4 Phasen, die Kunden durchlaufen können. DIVA steigert systematisch und signifikant die Konversion-Raten, wenn es darum geht, die Menschen von Fremden hin zum Kunden und vielleicht auch bis zum Promotoren zu entwickeln.